Languedoc

Highlights: Unterkunft in altem Herrenhaus
Drei der spannendsten Winzer
Kochabend mit Bruno Stirnemann
Austern „15 Minuten aus Wasser“
Kräuterwanderung in der Garrique
Besuch eines Käsers in den Cevennen
Reiseleitung seit Jahren in Region
Unterkunft: Auberge du Cèdre
Teilnehmerzahl: Mindestens 6 Personen
Höchstens 12 Personen
Reisepreis: ab 1698.00 €
Reiseleitung: Bert Van den Abeele

Ihre Reisedaten:
  • 14.10.2017 bis 21.10.2017
  • Anfrage für andere Daten per Email

 


Gästekommentare zur Languedoc-Reise:

"Es war eine sehr gute Mischung an verschiedenen Programmpunkten. Bei den Ausflügen zu Winzern, zum Ziegenhirten mit der Käserei oder auch zur Austernzüchterin haben wir tolle regionale Hersteller in Südfrankreich kennenlernen dürfen. Besonders der Kochabend bei Bruno Stirnemann mit seinen persönlichen Kontakten und den vielfältigen Erzählungen war ein Highlight. Auch Reiseleiter Bert ist sehr individuell auf unsere Bedürfnisse eingegangen. Die Restaurants waren sehr gut ausgewählt, es wurde auf Nachhaltigkeit geachtet und regionale Küche angeboten. Alles in allem eine sehr intensive Reise. Herzlichen Dank an Bert, Francoise und die Gruppe. Wir werden wieder über SAPIO buchen wenn es zeitlich passt!" Aus einem Feedbackbogen zur Reise, Oktober 2016

"Ich möchte nochmal betonen wie schön diese Reise war. Alles hat zusammen gepasst! Ich habe mich vor allem auch über die optional angebotene Wanderung von Bert gefreut. Das Essen mit den Winzern war einer der Höhepunkte, die Erklärung von Bruno Stirnemann warum er die Gerichte so gewählt hat war ein ganz neuer  Gesichtspunkt der zu anregenden Gesprächen geführt hat. Hr. Clavel hat ein wunderschönes Ambiente geboten und hat sehr freundlich und interessant über die Entwicklung seines Weingutes und seine weiteren Wünsche für die Zukunft erzählt. Außerdem habe ich gelernt wie südfranzösische Winzer Schluckauf loswerden." Andrea Maaßen, Krefeld, Oktober 2015

"Besonders gut gefallen haben uns der Besuch der Käserei Ferme Sauveplan sowie der Besuch der Austernzüchterin. Auch die Wanderung auf den Pic Saint-Loup und der spontane Ausflug zum Aquädukt Pont du Gard waren sehr eindrucksvoll. Die Unterkunft war schön und die Auswahl an Restaurants super. Das absolute Highlight der Reise war allerdings unser Reiseleiter Bert. Er ist sehr angenehm, unaufdringlich, effektiv und flexibel. Alles in allem der beste Reiseleiter, den wir jemals auf unseren Gruppenreisen hatten!" Sybille und Martin Becker-Pennrich, Bad Kreuznach, Oktober 2015


trennlinie
Fragen     Buchung     weiter




ProfilGruppenreisenIndividualreisenÜbernachtungenBeratung
Languedoc
Impressum
Kontakt
ARB


« Juni 2017 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930


 Frau Herr