Emilia mit Metzgereikurs

Highlights: Festessen & Kultur um die Schlachtung
Metzgereikurse mit Massimo Spigaroli
5 Essen bei Sternekoch Massimo
Besuch Parmigiano-Reggiano-Käserei
Unterkunft im Landschloss anno 1320
Unterkunft: Antica Corte Pallavicina
Teilnehmerzahl: Mindestens 6 Personen
Höchstens 12 Personen
Reisepreis: ab 1798.00 €
Reiseleitung: Philipp Boecker

Ihre Reisedaten:
  • 20.02.2017 bis 26.02.2017
  • 27.02.2017 bis 05.03.2017
  • Anfrage für andere Daten per Email

Für diese Reise wurde SAPIO im März 2016 mit der »Goldenen Palme« der Geo Saison (1. Platz in der Kategorie »Kurz-, Städte- und Genießerreisen«) ausgezeichnet.


trennlinie

Gästekommentare zu unseren Reisen in der Emilia:

"Wir waren noch nie in der Emilia Romagna. Vom Geburtsort Verdis hatten wir gehört und wir wussten, dass die Geschichten über Don Camillo und Peppone dort spielten. Unsere erste Reise –und die erste Gruppenreise in unserem Leben- hatte uns mit SAPIO nach Salina geführt; an diese Reise haben wir wunderbare Erinnerungen. Wir freuten uns daher darauf ein uns unbekanntes Stück Italien auf diese Weise kennenzulernen. Die Reise hat uns große Freude gemacht: Die Landschaft der Bassa Parmense ist nicht unbedingt einladend, schon gar nicht im Herbst. Wir wohnten aber in einem so schönen und anheimelnd gestalteten Schloss, dass uns nicht einmal das bisweilen ungemütliche Wetter störte. Überwältigend der uralte Schlosskeller mit tausenden Culatello Schinken, die wir im übrigen jeden Tag zum Frühstück zu uns nehmen konnten. Unsere Besichtigungen in Modena und Parma waren informativ und anregend, wunderbar auch die Besichtigungen des Domes in Modena und des Baptisterium in Parma. Der Nudelkochkurs mit Massimo Spigaroli gab uns Anregungen, freilaufende große und kleine schwarze Schweine zu sehen war eine Freude. Am letzten Abend genossen wir noch ein vorzügliches mehrgängiges Menü, man hätte gern noch länger bleiben können! Die Reisegruppe war fröhlich und interessiert, Philipp Boecker als Reiseleiter eine Wucht." Wolfhard Tietgen, Norderstedt, Oktober 2015

"Es war eine hervorragende Organisation, Frau Franz ist ein Goldschatz! Die Tage waren intensiv, ohne Hektik mit einer originellen und sehr guten Gastronomie. Die Produzentenbesuche waren sehr informativ, vor allem die kleinen Manufakturen sind es, die so interessant sind. Und auch die Unterkunft war sehr gut gewählt - erlesen, ohne überkandidelt zu sein. Der Reiseleiter Philipp ist von ansteckender Fröhlichkeit und Herzlichkeit, er gibt sein Wissen gerne weiter und wird nicht müde, immer wieder zu übersetzen. Es wird mir lange als eine hervorragende Reise im Gedächtnis bleiben." Gabriele Manske-Riehl, Berlin, November 2014

"Mir haben alle gemeinsamen Unternehmungen sehr gut gefallen. Auch als Veggie hat mich die Handwerkskunst (Culatello) beeindruckt! Man taucht in Traditionen ein! Wir buchen sicher wieder! Vielen Dank für die tolle Reise!!! Wir haben sehr viel gelernt, genossen und erfahren..." Sarah Burgdorf, Hergiswil, Schweiz, Oktober 2014

"Sehr intensiver Einblick in typische Produkte und Herstellungsmethoden. Die Liebe zum jeweiligen Produkt und die Überzeugung der jeweiligen Produzenten ist sehr gut deutlich geworden und war wirklich beeindruckend. Sehr nette Reisegruppe! Sehr intensiv, absolutes Erlebnis. Werde sehr viel mitnehmen." Aus einem Feedbackbogen zur Reise, Oktober 2014

"Der Service im Schloss war liebenswert und besonders freundlich, beste Gastfreundschaft und Professionalität. Bei den Restaurants hast Du mehr als gute Arbeit geleistet. Ich habe lange nicht mehr so GUT gegessen. Die Erfahrung bei der Parmesan-Herstellung war für mich großartig. Mein Wunsch: bald wieder mit Dir zu reisen." Maria Deelmann, Köchin, Düsseldorf, Oktober 2010

"Die Besuche bei den Herstellern von Parmigiano, Aceto und Culatello di Zibello waren besonders informativ. Es gab tiefgehende Einblicke in die Herstellung dieser Lebensmittel, die wir nun zuhause mit anderen Augen sehen und essen werden." Jutta und Peter Schmidt, Schwerin, Oktober 2009

"Sehr intensive Reise mit einer guten Mischung von Produzentenbesuchen, Kultur und Essen. Besonders gefallen haben mir der intensive Gedankenaustausch mit den Produzenten, die guten Übersetzungen der nicht immer einfachen Sachverhalte und das schnelle Reagieren auf Änderungen und Wünsche." Dr. Hanns-Ernst Kniepkamp, Spangenberg, Januar 2008

"Mein Kompliment die Reise war von A-Z gut geplant, sie war sehr interessant und auch harmonisch in der Gruppe. Es war meine erste Reise dieser Art und sie hat mir sehr gut gefallen. Ich werde diese Reise wiederholen." Dieter Rohde, Kassel, Januar 2008

trennlinie
Fragen     Buchung     weiter




ProfilGruppenreisenIndividualreisenÜbernachtungenBeratung
Emilia mit Metzgereikurs
Impressum
Kontakt
ARB


« September 2016 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930


 Frau Herr