Ein wunderschönes ehemaliges Mezzadria-Bauernhaus mit über 500 Jahren Geschichte in den fast bizarr schönen Hügeln des Val d'Orcia, rührend geführt von Lorenza und Vittorio. Antike Möbel in den Zimmern, hervorragende Betten, verschiedene Aufenthaltsräume mit Kaminen. Die Landwirtschaft um das Gutshaus wird seit über 20 Jahren biologisch bewirtschaftet, unter anderem baut Vittorio Getreide und Hülsenfrüche an. Nachts meint man, die Sterne greifen und die Stille hören zu können. Ein Ort zum Ausspannen und Genießen. Luisa bietet interessierten Gästen gut strukturierte Kochkurse in englischer Sprache an. Ihre Spezialität: frische Pasta in allen Varianten!

Das schreibt der ADAC in seinem Toskana-Reisemagazin 2006 über das Agriturimso Il Rigo:

 „Die Lage dieses Gutes mitten in dem gewaltig dahinrollenden, baumlosen Hügelmeer der Crete Senesi ist so sensationell schön, dass man vor lauter Dankbarkeit zur Not auch auf dem Fußboden schlafen würde. Doch das ist zum Glück nicht nötig; denn das auf das Jahr 1500 zurückgehende Haus bietet u.a. neun sehr schöne und komfortabel mit Antiquitäten eingerichtete Zimmer. Die Mahlzeiten werden im ehemaligen Viehstall serviert, der romantische Innenhof mit seinem Quittenbaum ist ein ideales Plätzchen für ein Glas Wein. Gut für Kulturfreunde: In die Städtchen Pienza und San Quirico d’Orcia ist es jeweils nur ein Katzensprung."

Preise inklusive hausgemachtem italienischen Frühstück:

Halbpension (Abendmenü) ohne Getränke:

Kochkurs mit anschließendem Abendmenü ohne Getränke:

Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch

Tiere: kleine Hunde sind erlaubt

 

 



ProfilGruppenreisenIndividualreisenÜbernachtungenBeratung
Agriturismo Il Rigo
Impressum
Kontakt
ARB


« September 2017 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930


 Frau Herr